Überbrückungshilfe

Grafik mit dem Text: 
Zuschuss für Studierende in Notlagen
Financial aid for students in need
ueberbrueckungshilfe-studierende.de


Corona-Pandemie: Überbrückungshilfe für Studierende in Notlage
Mit der Reaktivierung seiner Überbrückungshilfe für Studierende in pandemiebedingter Notlage im will das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) für das Wintersemester 2020/2021, von November 2020 bis Ende März 2021, erneut denjenigen Studierenden helfen, die sich nachweislich in einer akuten, pandemiebedingten Notlage befinden und die unmittelbar Hilfe benötigen. Die Überbrückungshilfe können in- und ausländische Studierende beantragen, die an staatlichen und staatlich anerkannten Hochschulen in Deutschland immatrikuliert sind.

Online-Antrag hier: www.ueberbrueckungshilfe-studierende.de

Die wichtigsten Antworten zur Überbrückungshilfe finden Sie hier.

Technische Hinweise zum Online-Antrag auf Überbrückungshilfe

BMBF-Hotline zur Überbrückungshilfe:
Telefon: 0800 26 23 003
Servicezeiten der Hotline:
Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 8:00 bis 16:00 Uhr
Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr
E-Mail: ueberbrueckungshilfe-studierende@bmbf.bund.de

Wichtige technische Hinweise zum Online-Antrag